Schulstraße 60

Leben in zentraler Lage von Elmshorn

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Mit dem Wohnprojekt “Schulstraße 60 – Leben in zentraler Lage von Elmshorn“ entstehen auf dem Grundstück des ehemaligen Baustoffhandels Lienau vier Mehrfamilienhäuser in klassischer Architektur. Großzügig geschnittene Mietwohnungen werden generationenübergreifendes Wohnen in der Elmshorner Innenstadt ermöglichen. Entdecken Sie auf den folgenden Seiten eine Vielzahl an Informationen rund um das Neubauprojekt …

Elmshorn

Elmshorn besitzt eine ausgeprägte Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, einem traditionellen Wochenmarkt und einem großen Angebot an gemütlichen Cafés und Restaurants. Die ausgedehnte Fußgängerzone mit seiner Vielzahl an Fachgeschäften und seiner guten medizinischen Versorgung, bildet das Herzstück der vorwiegend industriell geprägten Stadt. Der fußläufig erreichbare Bahnhof bietet eine schnelle Verbindung in die Hamburger Innenstadt sowie ins Elmshorner Umland bis hoch nach Sylt. Umliegende Schulen und Kitas schaffen vielfältige Bildungsangebote für Familien. Neben Spaziergängen, laden der Steindamm- und der Krückaupark auch dazu ein, sich sportlich zu betätigen oder das Wochenende zu genießen.

Lageplan

In direkter Nähe zum Elmshorner Stadtzentrum vermischt das Bauvorhaben Schulstraße/Johannesstraße traditionelle Ästhetik mit Moderne. Das von der EMV Grundstücks GmbH & Co. KG auf dem ehemaligen Betriebsgelände des Baustoffhandels Lienau realisierte Bauprojekt, umfasst die insgesamt vier Mehrfamilienhäuser:

Schulstraße 60
Schulstraße 60 a
Schulstraße 60 b
Johannesstraße 4 a

Das Projekt

Schulstraße 60 – Leben in zentraler Lage von Elmshorn

Die Erschließung des Areals erfolgte in erster Linie über die Schulstraße, aber auch über die Johannesstraße. Der Entwurf der Wohngebäude stammt aus der Feder des Hamburger Architekturbüros Karlheinz Göpfert. Der langgestreckte Baukörper „Haus 60“ schafft eine Verbindung zu dem Bestandsgebäude Schulstraße 62-66, in welchem unter anderem die Techniker Krankenkasse und die Elmshorner Nachrichten anzutreffen sind. Die Verblendsteinfassade aus rotem Klinker schafft eine Beziehung zu den umliegenden Bestandsgebäuden der historisch gewachsenen Stadt Elmshorn. Unterschiede in Geschosshöhen, bei den Fensterformaten und Klinkermotiven unterstützen die Individualität der Häuser. Insgesamt entsteht ein lebendiges Fassadenbild, welches sich an den Nachbargebäuden orientiert. Zur Sicherstellung des hohen Anspruchs an die Bauqualität sowie zur Einhaltung der gesetzlich geforderten Umweltstandards, fanden hier ausschließlich geprüfte Baustoffe eine Verwendung. Das Bauwerk Schulstraße 60 verfügt über 5 Geschosse, Johannesstraße 4 a über 4 und die Häuser Schulstraße 60 a und b jeweils über 3 Stockwerke. Die Mehrfamilienhäuser bieten mit insgesamt 38 Wohnungen zwischen 61 und 120 Quadratmetern (2 bis 4 Zimmer) viel Raum für jede Lebensphase. Eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss der Schulstraße 60 rundet das Angebot ab. Hier wird zukünftig das Team des Bezirkskommissars der Provinzial, Herr Ernst-Peter Junge, „zuhause sein“.

Die Wohnungen

Fußläufig von der Elmshorner Innenstadt entfernt, ermöglichen die unterschiedlichen Wohnkonzepte „Jung und Alt“, Familien oder Singles, eine generationsübergreifende Nutzung. Die Wohnungen zeichnen sich allesamt durch großzügige und moderne Grundrisse aus. Die Vielzahl an Fensterfronten und Fußböden mit Echtholzparkett schaffen ein einladendes Ambiente. Während die Fußbodenheizung für angenehmen Komfort sorgt, lassen die weiteren Ausstattungsdetails, wie Markeneinbauküchen, hochwertige Armaturen und Sanitärobjekte, ein gehobenes Wohnflair entstehen. Für die Sicherheit innerhalb der Wohnungen sorgen batteriebetriebene Rauchwarnmelder sowie Mehrfachverriegelungen an den Eingangstüren. Die Erdgeschosswohnungen öffnen sich zu den Terrassen. Die Wohnungen in den oberen Geschossen erhalten jeweils Balkone oder Dachterrassen und laden auf einmalige Art dazu ein, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Sowohl die Wohnungen als auch das Kellergeschoss, können in allen Häusern mit dem Aufzug erreicht werden – der Zugang ist stufenfrei möglich. Im Kellergeschoss befindet sich zudem jeweils ein Abteil pro Wohnung. Darüber hinaus sind Fahrradabstellräume vorhanden. Unter den Gebäuden Schulstraße 60 a und b entsteht eine Tiefgarage. Diese bietet insgesamt 24 Parkplätze. Die Schulstraße 60 gewährt weitere sechs Garagenstellplätze. Ferner wurden 12 freie Stellplätze vorgesehen.

Die Ausstattung

im Überblick:

Kontakt

EMV Immobilienmanagement GmbH
Ramskamp 71-75
25337 Elmshorn

Telefon: 04121 - 47 14 00
Telefax: 04121 - 47 14 20

E-Mail: office@emv-immobilien.de
Web: www.emv-immobilien.de

Ein Unternehmen der Eggert Gruppe
www.eggert.de

Ihre persönliche Ansprechpartnerin rund um die Vermietung ist Frau Melanie Ringger:
melanie.ringger@emv-immobilien.de